Copyright

1.
Sämtliche Textveröffentlichungen von cmi e.V., insbesondere die Vorträge, Scripte, Powerpoint-Präsentationen, Programme etc., sind als persönliche geistige Schöpfungen (Werke) durch das Urheberrechtsgesetz auch dann geschützt, wenn die nach § 2 Urheberrechtsgesetz erforderliche Schöpfungshöhe nicht erreicht ist.

2.
Der Besteller erwirbt Rechte an den Werken erst nach Zahlung der gesamten Vergütung und nur für die vereinbarte Nutzungsart und den vereinbarten Zweck und Umfang. Als vereinbarter Zweck gilt nur der zwischen den Parteien bei Vertragsabschluss erkennbar gemachte Zweck. Jede weitergehende oder anderweitige Nutzung, z.B. bei Kopien der Vorträge, Scripte. Powerpoint-Präsentationen für ein anderes Produkt, welches nicht für oder im Auftrage von cmi e.V. gehalten wird, ist nur mit schriftlicher Zustimmung von cmi e.V. und nach Vereinbarung eines zusätzlichen Nutzungsentgelts gestattet. Der jeweilige ermittelte Fremdnutzer erteilt auf Verlangen von cmi e.V. unverzüglich schriftlich Auskunft über Art und Umfang der Nutzung.

3.
Die Werke dürfen einschließlich der Urheberbezeichnung als Ganzes oder in Teilen, im Original oder bei der Vervielfältigung nicht ohne schriftliche Zustimmung von cmi e.V. bearbeitet oder umgestaltet werden. Nachahmungen, welcher Art auch immer, sind unzulässig.